Sonntag, 29. Dezember 2013

"I love the person i´ve become, because I fought to become her" - Kaci Diane

Diesen Jahresrückblick hatte ich auch im letzten Jahr schonmal. Heute wiederhole ich ihn nochmal für euch, für das Jahr 2013. Gerne dürft ihr ihn übernehmen, hinterlasst mir doch euren Link als Kommentar :)

Welche Themen definieren mein 2013?



Was habe ich dieses Jahr erreicht?

"I used to walk into a room full of people and wonder if they liked me. Now i look around and wonder if I like them!"



Welche emotionale Erfahrungen habe ich gemacht?


 aber auch
Es war ein wunderbar durchwachsenes Jahr. Ich würde es nicht ändern wollen.

Was kam im Jahr 2013 dazwischen?

Manchmal sind es die Kleinigkeiten ;)

Was habe ich dieses Jahr gelernt?

"Some people like to call me cocky or arrogant. But I just think, ´how dare you assume I should think less of myself´" - Ronda Rousey


Give yourself permission to immediately walk away from anything that gives you bad vibes. There is no need to explain or make sense of it. Just trust what you feel.


The Universe sends us exactly what we are ready for at the exact time we need it in our lives.
— Sending Light, Brooke


Mein größtes Erfolgserlebnis war?

Zu mir und meinen Gefühlen zu stehen. Nicht immer nur Rücksicht auf die Gefühle anderer zu nehmen. Ich habe gelernt, meine Meinung zu sagen. Etwas, was mir immer sehr schwer gefallen ist. Ich habe mich klar positioniert. Ich stehe nur noch auf einer Seite. Und zwar auf meiner.

Was habe ich dieses Jahr vermisst?


New York. New fuckin´York... Wollten wir ja eigentlich dieses Jahr hin. Aber haben uns noch anders entschieden.

Was musste ich loslassen?

Die Hoffnung, dass du dein Leben in die Hand nimmst und deine Angst besiegst, damit wir eine Chance haben...

Gefreut...?

Ach je, über so vieles! Mein Junggesellinnenabschied war so schön und meine Hochzeit perfekt. Es sind diese kleinen Glücksmomente, die möchte ich nicht zerreden.


Begonnen...?

"There comes a day when you no longer think about the ones that tried to bring you down,  because they just dont matter. You matter." - Brigitte Nicole

Mich zu lieben. Mein Leben in meine eigenen Hände zu nehmen. Zu verändern, was mich stört.


Das möchte ich gerne nochmal erleben?


Immer wieder. Das Meer. Das Meer!

Konzerte! Er so "wohooo" und ich so:


Ich möchte mehr...?

"Fitness to me isn´t about a crunch or a push up. It´s about taking your power back." - Jillian Michaels

Leben. Lieben. Fühlen. Lachen.

Das beste, was jemand für mich gemacht hat...?

Da bleibe ich konform mit dem, was ich letztes Jahr schon geschrieben habe. An mich zu glauben und nie von meiner Seite zu weichen.

Das beste, was ich für mich selbst gemacht habe, ist...?

"Don´t ask why someone keeps hurting you. Ask why you keep letting them."
Ich glaube, das bedarf keine Worte mehr.

Ich freue mich auf 2014, weil..?

... das Leben sicherlich wieder viele tolle Momente für mich bereit hält und ich so ne?


Wenn ihr mögt, dürft ihr gerne auch mitmachen, ich würde mich über einen Link zu euren Post´s freuen!


Kommentare:

  1. wow, nicht schlecht. da hast du aber bestimmt viel zeit reingesteck. ist toll geworden <3
    ich wünsche dir alles gute für 2014 :)

    liebste grüße anni von http://annimierdame.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Zu diesem Post: diese ganzen GIFs machen mich voll wirr im Kopf :D Aber den Grundgedanken des Posts find ich toll. Und die selbstgeschossenen Fotos sowieso! ;)

    Zu dem Palmöl: ziemlich banaler Grund, warum es scheiße ist: dafür wird Regenwald abartig abgeholzt. Wenn es so weiter geht, gibt es 2030 in Indonesien keinen Regenwald mehr, weil alles für diese blöden Palmen gerodet wurde. Ich meine, ab 2014 gibt es eine Kennzeichnungspflicht für die Industrie, wenn es enthalten ist.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und bin dankbar für jeden, der sich die Zeit dazu nimmt
Aber, immer schön lieb sein, für hater-scheiß hab ich keine Zeit :)